Blütenpaste

Dez 3rd
Rosen aus Blütenpaste

Die gekaufte Blütenpaste finde ich einfach ganz schön teuer und so habe ich mich auf die Suche im Netz gemacht und ein Rezept gefunden um Blütenpaste selbst herzustellen. 

Die Zutaten dafür sind:

1 Eiweiss  Grösse L
225 gr. Puderzucker, diesen solltet ihr durch sieben
4 TL CMC, gestrichen
etwas Pflanzenfett

 

Das Eiweiss in eine Rührschüssel geben (ich verwende dafür meine Küchenmaschine) und dann  auf höchster Stufe ca. 10 Sek. anschlagen. Den Puderzucker sieben und davon dann 2 gehäufte EL abnehmen und zur Seite stellen. Die Küchenmaschine oder Mixer nun auf niedriger Geschwindigkeit laufen lassen und den gesiebten Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Wenn der ganze Puderzucker in dem Eiweiss ist wird die Geschwindigkeit wieder erhöhen und die Maschine ungefähr 2 Min. laufen lassen, bis die Masse seidig glänzend aussieht und eine Konsistenz hat, bei der weiche Spitzen zu erkennen sind. Die Masse wird fest, ist aber noch nicht so steif, dass die Spitzen aufrecht stehen bleiben, sie neigen sich noch leicht zur Seite.

Während die Masse aufgeschlagen wird, das CMC in ein kleines Gefäß abmessen. Die Geschwindigkeit der Maschine wieder drosseln und das CMC bei langsamem Lauf in Abstand von jeweils 5 Sekunden nach und nach in die Masse einrieseln lassen. Dann die Maschine für einige Sekunden auf höchster Geschwindigkeit laufen lassen, nun wird die Masse fester. Den zu Beginn abgenommenen Puderzucker  nun auf die Arbeitsfläche sieben, die Mass aus der Schüssel kratzen und auf die Arbeitsfläche geben. Mit  dem Pflanzenfett die Hände leicht einfetten, damit die Paste nicht an den Händen kleben bleibt. Nun den Puderzucker unter die Masse kneten. Die  nun fertige Paste in einem Beutel geben  und luftdicht verschließen. Die Blüterpaste  für 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Vor der Verarbeitung die Paste rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen damit sie auf Zimmertemperatur kommt, die gewünschte Menge entnehmen, mit leicht eingefetteten Händen geschmeidig kneten und nach Wunsch einfärben.
Wenn die Blütenpaste luftdicht abgeschlossen im Kühlschrank gelagert wird, hält sie sich 6 Monate, wenn sie eingefroren wird, einige Jahre. Wichtig ist aber, dass die Blütenpaste vor dem Einfrieren 24 Stunden im Kühlschrank ruht.

Viel Spaß beim nachmachen und ausprobieren.

LG Mia

PS: Keine Lust zum selber Backen? Ihr könnt alle Torten auch bei mir kaufen.

Mehr dazu in meinem Torten-Shop.

Über mich,

Rezepte für Motivtorten, Fondanttorten, Cakes und Cupcakes. Verkauf von Fondanttorte Maria Kasprowiczbei Google+